About/Über…

…. me

I won’t do a full introduction about me here. But maybe you are a bit curious about the person behind the texts. My name is Miriam. The story behind my blog-nickname „misoli“ is neither very creative nor very interesting: It is an abbreviation of my first, middle and last name. The first 2 letters from each name.

I love books, texts, music, traveling, snail mail letters, crafts,… all sorts of creative things. And I decided to share some of these things with you. Here, via this blog. I also love underwater rugby and swimming. Actually at the moment underwater rugby is the hobby that takes most of my time. And I love animals. My pets. And wolves especially.

I play the cello. I used to play the recorder and sometimes I still do. I am trying to learn how to play the Viol.

(I can tell you plenty of weird stories about me being somewhere (out on the street, on a bus or wherever) with my cello… 😛 )

I am always open for questions – you can find a contact form on this blog! 🙂

 

… mich

Ich werde hier keine vollständige Vorstellung von mir machen. Aber vielleicht interessiert es doch den ein oder anderen, wer hier so schreibt. Ich bin Miriam. Die Geschichte hinter meinem Blog-Namen „misoli“ ist weder sonderlich spannend noch kreativ, es ist einfach eine Abkürzung meiner 2 Vornamen und meines Nachnamens. Die ersten 2 Buchstaben von jedem Namen.

I liebe Bücher, Texte, Musik, Reisen, handgeschriebene Briefe, Bastelprojekte,… alles Mögliche Kreative. Und ich habe mich entschieden, ein paar dieser Dinge mit euch hier auf diesem Blog zu teilen. Ich liebe außerdem Unterwasserrugby und Schwimmen. Unterwasserrugby ist im Moment wohl das Hobby, das den größten Teil meiner Zeit einnimmt. Und ich liebe Tiere. Meine Haustiere. Und vor allem Wölfe.

Ich spiele Cello. Ich habe früher Blockflöte gespielt und tue es manchmal noch immer. Ich versuche Viola da gamba zu lernen.

(Ich kann eine Menge Geschichten über merkwürdige Begegnungen erzählen.. von mir irgendwo auf der Straße, im Bus oder sonstwo mit meinem Cello… 😛 )

Ihr könnt mir gerne Fragen stellen – es gibt hier auf dem Blog ein Kontaktformular! 🙂

 

 

… this Blog

After reading the „about me“ you can probably already guess what this blog is about. It is mostly about my hobbies. Creative things and books. And also about some other things sometimes. You will find out – have fun exploring! 🙂

„Of Dreams and Reality“ – why this name? This is not an easy question really. Finding a name is hard. I thought about it quite a lot really and somehow this name was always present. And after giving it a bit more thoughts I found it quite fitting. I like fantasy things. You can see it in my crafts and you can see it also in many of the books I read. Reading is also a bit like dreaming. How to define dreaming? Sometimes I tell myself stories. On a long busride when I forgot my book for example. I always think I should write them down. I may at some point. Is this story telling dreaming? Maybe. But then, this blog is also about reality. The book itself is real. The crafts as well. They are dream or fantasy-inspired.

 

… diesen Blog

Nach dem „über mich“ – Teil, kann man sich vermutlicj schon denken, worum es auf diesem Blog geht. Um meine Hobbies, vor allem um kreative Projekte und Bücher. Und auch um ein paar andere Dinge. Geht einfach ein wenig auf „Entdeckungsreise“ und findet es heraus! 🙂

„Of Dreams and Reality“ – warum dieser Name? Das ist eine wirklich schwere Frage. Einen Namen zu finden ist immer schwer. Ich habe lange darüber nachgedacht. Dieser Name war irgendwie immer da. Ich fand ihn doof und unpassend und dann doch wieder gut. Am Ende fand ich ihn doch ganz passend. Ich mag Fantasy. Das sieht man an meinen Bastelprojekten und auch an vielen der Bücher, die ich lese. Lesen ein wenig wie träumen, finde ich. Wie definiert man träumen? Manchmal erzähle ich mir selber Geschichten. Zum Beispiel auf längeren Busfahrten, wenn ich mein Buch vergessen habe. Ich denke immer, dass ich diese Geschichten aufschreiben sollte. Vielleicht werde ich es eines Tages tun. Ist dieses Geschichtenerzählen träumen? Vielleicht. Auf der anderen Seite ist dieser Blog auch über die Realität. Ein Buch ansich ist echt. Die Bastelprojekte auch. Sie sind aber traum- oder fantasy-inspiriert.

 

Share

Kommentar verfassen