Finnische Musikgeschichte

[Noch in Arbeit!]

Ich kann nicht genau sagen, wann mein Interesse für Finnland, die Musik, die Kultur und die Sprache begann. Vielleicht begann es mit der Musik, als ich zum ersten Mal finnische Texte hörte. Die Sprache klang so anders als alles, was ich vorher gehört hatte. Vielleicht begann es auch in der Zeit, als ich mich für Skispringen interessierte und die Finnen mit zu meinen Favoriten gehörte. Auf jeden Fall begleitet mich dieses Interesse schon lange.

Auch im Rahmen meines Studiums habe ich mich intensiv mit Finnland beschäftigt. Vor allem mit der Musik. Denn wenn man an klassische Musik und Finnland denkt, fällt einem meistens nur Jean Sibelius ein. Und so stellte ich mir die Frage: „Gab es denn nicht noch andere Komponisten in Finnland? Und warum wurde ausgerechnet Sibelius zu einem Nationalhelden? Oder kennt man in Finnland vielleicht noch viel mehr und nur außerhalb Finnlands nicht?“ Für meine Masterarbeit habe ich mich schließlich an dieses Thema gewagt und stieß auf viele weitere interessante Komponisten.

Und da ich wirklich viel recherchiert habe und es schade fände, wenn das alles wenig oder ungelesen im Regal verstaubt, habe ich mich zu dieser Zeitleiste entschlossen. Das alles hier wird nicht nur aus Recherchen zu meiner Masterarbeit bestehen. Auch im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit Sibelius beschäftigt, mit seiner Lemminkäinen Suite. Und auch ein paar andere Werke und Aspekte habe ich im Rahmen meines Studiums behandelt und werde sie hier hinzufügen. Da mich das Thema nach wie vor sehr interessiert, werde ich auch weiterhin immer wieder Dinge ergänzen. Viel Spaß beim Entdecken!

Nicht alles lässt sich gut in einem Zeitstrahl unterbringen. Deshalb hier noch ein paar weitere Texte, um einen besseren Gesamtüberblick zu erhalten:

  • Historischer Hintergrund: Die Geschichte und Gesellschaft Finnlands bis 1900 und die Entwicklung des Musiklebens in Finnland
  • Komponisten in Finnland: Ein Überblick und eine grobe Gruppierung, außerdem ein kurzer Blick auf die Komponisten vor Sibelius‘ Zeit
  • Jean Sibelius und die anderen: Ein Blick auf das Verhältnis zwischen Sibelius und den anderen Komponisten vor, während und nach seiner Zeit sowieein paar Gedanken zu der Frage „Warum wurde ausgerechnet Sibelius zum Nationalkomponisten?“

 

Helsinki Music Institute wird Sibelius-Akademie

Januar 1, 1939

Die Musikhochschule in Helsinki, das Helsinki Music Institute, wurde umbenannt. Seit diesem Jahr trägt sie den Namen eines ihrer bekanntesten Studenten: Jean Sibelius.   [Das…

Continue reading

Share
Read more

Zusammenschluss Musikinstitut und Orchesterschule

Januar 1, 1912

Zunächst waren Robert Kajanus, Gründer der Orchesterschule, und Martin Wegelius, Gründer des Helsinki Music Institutes, Rivalen. Sie hatten unterschiedliche Ansichten, was die musikalische Ausbildung betraf…

Continue reading

Share
Read more

„Orchesterkrieg“ in Helsinki 1912-1914

Januar 1, 1912

In den Jahren 1912-1914 kam es zu etwas, was in der Literatur sogar als „Orchesterkrieg“ bezeichnet wird. Der Anlass waren finanzielle Schwierigkeiten von Kajanus‘ Orchester….

Continue reading

Share
Read more

Robert Kajanus dirigiert sein Werk Aino in Berlin

November 2, 1890

Robert Kajanus dirigierte seine sinfonische Dichtung in Berlin. Das Werk machte großen Eindruck. Auch Jean Sibelius war bei dieser Aufführung zugegen. Das Werk soll Sibelius…

Continue reading

Share
Read more

Finnish Rhapsody op.8 (Kajanus)

Januar 1, 1886

Suomalainen rapsodia (Finnish rhapsody) Nr. 2, F-Dur, op.8 von Robert Kajanus. Nach eigenen Angaben nutzte Kajanus hier Melodien, die Elias Lönnrot ihm Jahre zuvor auf…

Continue reading

Share
Read more

Gründung Orchesterschule

Januar 1, 1885

Um sich Nachwuchs für sein Orchester zu sichern, gründete Robert Kajanus drei Jahre nach der Gründung seines Orchesters eine Orchesterschule.   [Das genaue Datum ist…

Continue reading

Share
Read more

Aino (Kajanus)

Januar 1, 1885

Dieses Werk war ein Auftragswerk der finnischen Literaturgesellschaft zum 50-jährigen Kalevala-Jubiläum. Die sinfonische Dichtung mit Schlusschorus für Männerchor war eins der Werke, die auch im…

Continue reading

Share
Read more

Gründung Helsinki Orchestral Society

Januar 1, 1882

Nach dem Durchbruch von Sibelius als Komponist zog sich Robert Kajanus von seiner Tätigkeit als Komponist mehr und mehr zurück und konzentrierte sich auf das…

Continue reading

Share
Read more

Gründung Helsinki Music Institute

Januar 1, 1882

Martin Wegelius gründete das Helsinki Music Institute. Seit 1939 trägt es den Namen Sibelius-Akademie und gehört zu den führenden Musikhochschulen Europas. Wegelius musste zunächst durch…

Continue reading

Share
Read more

Kullervon Kuolema / Kullveron surumarssi (Kajanus)

Januar 1, 1881

Das erste Kalevala-Inspiriertes Werk von Robert Kajanus. [Das genaue Datum ist mir nicht bekannt, nur das Jahr. Es mussten allerdings auch Tag und Monat eingegeben…

Continue reading

Share
Read more

Finnish Rhapsody op.5 (Kajanus)

Januar 1, 1881

Suomalainen rapsodia (Finnish Rhapsody) Nr.1 in d-Moll, op. 5 von Robert Kajanus.   Nach eigenen Angaben nutzte Kajanus hier Melodien, die Elias Lönnrot ihm Jahre…

Continue reading

Share
Read more

Georg Schnéevoigt 1872-1947

November 8, 1872

Georg Schnéevoigt war einer der international bekanntesten finnischen Dirigenten zu seiner Zeit. Er war in Kajanus‘ Orchester als Stimmführer der Celli tätig war. Er gründete…

Continue reading

Share
Read more

Uraufführung Kullervo Ouvertüre (von Schantz)

November 28, 1860

Filip von Schantz schrieb das Werk zur Einweihung eines neuen Theatergebäudes und dirigierte die Premiere am 28. November 1860 selbst. Anscheinend hatte von Schantz mit…

Continue reading

Share
Read more

Robert Kajanus 1856 – 1933

Dezember 2, 1856

Robert Kajanus war eine der führenden Persönlichkeiten des finnischen Musiklebens. Er war auch international als Dirigent bekannt und war bis zur Premiere von Sibelius‘ Kullervo…

Continue reading

Share
Read more

Uraufführung von Kung Karls Jakt (Pacius)

März 24, 1852

Im März wurde die erste in Finnland komponierte Oper, Kung Karls Jakt (auf Deutsch: König Karls Jakt) uraufgeführt. Komponist war der aus Deutschland eingewanderte Komponist…

Continue reading

Share
Read more

Vårt Land / Maamme wird zur finnischen Nationalhymne

Mai 13, 1848

Fredrik Pacius schrieb die Musik zu dem Text des finnischen Schriftstellers Johan Ludvig Runeberg. Vårt Land / Maamme (deutsch: unser Land) wurde am 13. Mai…

Continue reading

Share
Read more

Filip von Schantz 1835 – 1865

Januar 17, 1835

Filip von Schantz gehörte zu der ersten Generation finnischer Komponisten, die zum Studieren ins Ausland gingen. Wie viele andere Finnen ging auch er nach Leipzig….

Continue reading

Share
Read more

Veröffentlichung des Kalevala

Januar 1, 1835

Im Jahre 1835 veröffentlichte Elias Lönnrot eine Sammlung von Volksdichtungen unter dem Namen Kalevala. Das Kalevala wurde schnell zum  Nationalepos und gilt als erster Meilenstein…

Continue reading

Share
Read more

Axel Gabriel Ingelius 1822 – 1868

Februar 10, 1824

Axel Gabriel Ingelius wurde am 26. Oktober 1822 geboren. Er komponierte in erster Linie Sololieder und Choräle. Heute ist sein Name kaum noch bekannt, dennoch…

Continue reading

Share
Read more

Fredrik Pacius 1809-1891

März 19, 1809

Fredrik Pacius wurde am 19. März 1809 in Hamburg geboren. 1834 kam er nach Finnland und begann sich schnell für die Entwicklung des Musiklebens einzusetzen….

Continue reading

Share
Read more

erstes Konzert der Turku Musikgesellschaft

Januar 1, 1790

Im späten 18. Jahrhundert organisierte die Stadt Turku die „Turun Soitannollinen Seura“ (Turku Musikgesellschaft), ein Orchester, das 1970 sein erstes Konzert gab. Dieses Orchester bestand…

Continue reading

Share
Read more
Share

Kommentare sind geschlossen.